Oper

Cinderella beim Opernfestival in Kittsee

Beim heurigen Opernfestival in Kittsee waren wir mit der Produktion „Cinderella“ von Alma Deutscher zu Besuch. Das Stück „Cinderella“ feierte heuer in Wien Primäre (Lesen Sie -> hier nach).

Mit einer geringfügig abgeänderten Besetzung brillierte das Team von Cinderella auch Open Air vor dem begeisterten Publikum.

Tätigkeit: Videotechnik und Zuspielung

Fotos © by Bernhard Hitzenhammer

Cinderella von Alma Deutscher

Der Verein Oh!pera hat heuer eine großartige Oper nach Wien geholt bei der ich für das Lichtdesign verantwortlich war und Licht- & Videotechnik stellen durfte. Zu sehen war Cinderella am 29. & 30.12.2016 sowie am 4.&5.1.2017 im Casino Baumgarten.

Cinderella, geschrieben von Alma Deutscher, einer elfjährigen hochbegabten Britin. Fräulein Deutscher hat sich das Original zur Vorlage genommen und die Aschenputtel Geschichte in die Oper verlegt. Die böse Stiefmutter, die Intendantin, mit ihren beiden Töchtern, zwei Operndiven, und Cinderella, eine unbeachtete Komponistin leben gemeinsam im Opernhaus. Der Prinz, ein Dichter, lernt Cinderella mit Hilfe einer guten Fee auf dem Ball kennen. Cinderella singt ein Lied für ihn und er erkennt seinen Text wieder, eingebettet in einer wundervollen Melodie. Um Mitternacht muss Cinderella fliehen. Der Prinz bleibt zurück mit der Erinnerung an den Anfang der Melodie. Er sucht im ganzen Königreich nach der Einen die die Melodie vervollständigt und wird schlussendlich doch noch fündig. Und wenn sie nicht gestorben sind…

Eine wundervolle Produktion mit einem hervorragenden Team wurde gemeinsam umgesetzt.
Lesen Sie hier die Presseartikel.
Der neue Merker
Der Standard
BBC
Salzburger Nachrichten
Die Welt
Die Zeit

Tätigkeit: Lichtdesign, Technische Gesamtbetreuung, Planung und Abwicklung

Fotos © by Bernhard Hitzenhammer & Oh!pera