Sommer in der Kulturszene Kottingbrunn

Auch im Sommer gab es wieder unzählige Veranstaltungen in der Kulturszene Kottingbrunn die zur Zufriedenheit von Veranstalter und Künstler technisch betreut wurden.

Musical Unplugged, Lange Nacht des Kabaretts, Golden Melodies Orchestra, Let’s Fly Away, so wie der Musicalkurs am Beginn der Ferien sind nur ein kurzer Auszug aus dem laufenden Programm.

Mehr dazu unter www.kulturszene.at.

Tätigkeit: Technische Leitung

Fotos © by Bernhard Hitzenhammer

Leobersdorfer Brückenlauf 2017

Der 17. Leobersdorfer Brückenlauf fand heuer im neuen Kleid statt.
Ein neuer Hauptsponsor, ein neues Design und eine neue technische Betreuung.
Der Leobersdorfer Brückenlauf ist über 17 Jahre vom kleinen Laufbewerb zu einem weit über die Region hinaus bekannten Lauf-Event mit knapp 2000 Läufern gewachsen.
Heuer durften wir zum ersten Mal eine der Dimension und Qualität der Laufveranstaltung entsprechende Veranstaltungstechnik bereitstellen.

Reichhaltiges Programm für Läufer und Gäste.
Neben den Laufbewerben bietet der Leobersdorfer Brückenlauf ein rundes Rahmenprogramm, begonnen beim Kabarett im Vorfeld des Laufes, über einen Frühschoppen mit Kaiserschmarrn-Essen & Läufermesse am Sonntag bis zur musikalischen Unterhaltung durch die Musikschule & etliche weitere Programmpunkte am Lauftag.

Tätigkeit: Technische Gesamtbetreuung der Veranstaltung

Vienna City Marathon 2017

Zum 34. Mal fand der Vienna City Marathon statt. Auch heuer wieder unter dem Titel „Theater der Emotionen“. Zieleinlauf war wie letztes Jahr zwischen dem Burgtheater und dem Rathaus. Mit knapp über 36000 Läufern an zwei Tagen ein beachtliches Lauf-Festival.

Tätigkeit: Tontechnik für die Firma Yoursolutions, Beschallung Zielgelände

Frühjahr in der Kulturszene Kottingbrunn

Auch im Frühjahr tut sich viel in den Gemäuern des Wasserschloss Kottingbrunn.
Paul Sommersguter mit seinem magischen Kabarett, St. Patricks Day mit Rosheen Gael, Pachamanka in Concert, Evelyn Ruzicka sang Edith Piaf, Fälbl und Vogel mit „So oder so“, Joe Green mit Bigband, Die Schaubühne Wien mit „Trennung für Feiglinge“, Vorfreude auf Ostern, Eva Marold mit „Von mir möcht ich singen“  und vieles mehr !

Tätigkeit: Technische Leitung und Betreuung

Ball der Leobersdorfer Wirtschaft

Der erste Ball der Leobersdorfer Wirtschaft, ins Leben gerufen von Anton Bosch, fand heuer im Eventcenter Leobersdorf statt. Am Programm wurde nicht gespart und so gab es nebst Dixilandband im Foyer eine fulminante Eröffnung mit Musicaldarbietung so wie Showtanzeinlage. Eine Weinbar, Cocktailbar und Disko brachten viel Abwechslung für die Besucher. Als Mitternachtseinlage stand Arno Raunig, seines Zeichens Countertenor und die Musicalformation der Sunrise Studios mit einer Abba Showeinlage auf der Bühne.

Tätigkeit: Ton- & Lichttechnische Gesamtbetreuung

OVB Bundestagung 2017

Jährlich findet die Bundestagung der OVB Österreich im Designcenter Linz statt.
Am Podium so wie bei der Partnermesse wurden wieder Fakten & Neues für Mitarbeiter geboten. Der krönende Abschluss waren die Ehrungen der Mitarbeiter in gewohnt gebührlicher Manier, mit anschließender Feier bis in die Morgenstunden.

Tätigkeit: Tontechnik für die Firma Yoursolutions

Cinderella von Alma Deutscher

Der Verein Oh!pera hat heuer eine großartige Oper nach Wien geholt bei der ich für das Lichtdesign verantwortlich war und Licht- & Videotechnik stellen durfte. Zu sehen war Cinderella am 29. & 30.12.2016 sowie am 4.&5.1.2017 im Casino Baumgarten.

Cinderella, geschrieben von Alma Deutscher, einer elfjährigen hochbegabten Britin. Fräulein Deutscher hat sich das Original zur Vorlage genommen und die Aschenputtel Geschichte in die Oper verlegt. Die böse Stiefmutter, die Intendantin, mit ihren beiden Töchtern, zwei Operndiven, und Cinderella, eine unbeachtete Komponistin leben gemeinsam im Opernhaus. Der Prinz, ein Dichter, lernt Cinderella mit Hilfe einer guten Fee auf dem Ball kennen. Cinderella singt ein Lied für ihn und er erkennt seinen Text wieder, eingebettet in einer wundervollen Melodie. Um Mitternacht muss Cinderella fliehen. Der Prinz bleibt zurück mit der Erinnerung an den Anfang der Melodie. Er sucht im ganzen Königreich nach der Einen die die Melodie vervollständigt und wird schlussendlich doch noch fündig. Und wenn sie nicht gestorben sind…

Eine wundervolle Produktion mit einem hervorragenden Team wurde gemeinsam umgesetzt.
Lesen Sie hier die Presseartikel.
Der neue Merker
Der Standard
BBC
Salzburger Nachrichten
Die Welt
Die Zeit

Tätigkeit: Lichtdesign, Technische Gesamtbetreuung, Planung und Abwicklung

Fotos © by Bernhard Hitzenhammer & Oh!pera